Slackline ABC

slacken-andy-lewis

Andy Lewis

(geb. 7.10.86) Einer der bekanntesten Slackliner. Setzt ständig neue Rekorde bei der Länge von Highlines, Free Solos oder Tricklines. Wird von Gibbon gesponsert.

Hier ein Video einer seiner Aktionen: Slacken zwischen zwei Heißluftballonen in luftiger Höhe. Verrückter Kerl dieser Andy Lewis, aber überzeuge dich selbst von ihm:

 

 

Anker

Fixpunkt an Bäumen, Bauteilen oder im Boden.

 

Anschlagpunkt

Fixpunkt, an dem die Slackline befestigt wird. In der Regel werden Bäume verwendet, an denen die Slackline mit Schlingen oder Schlaufen befestigt wird.

 

Arbeitslast

Last, mit der man ein Bauteil maximal belasten sollte.

 

Bandschlinge

Schlauchband, meistens 25 mm bis 50 mm breit (Standard ist hier 1 Zoll).

 

Bandbreite

Die Breite der Line. Am gebräuchlisten sind 3 Breiten: 25 mm, 35 mm und 50 mm.

 

Baumschlingen

Industriell gefertigte Schlingen. Dienen als Befestigungsmittel.

 

Baumschutz oder Tree-Friend

Schutz für Bäume und für die Slackline.

 

Bodenanker

Ermöglichen einen baumlosen Aufbau der Slackline. Es handelt sich hier meist um in den Boden eingedrehte Erdschrauben.

 

Bremse

Auch Rücklaufsperre genannt. Verhindert, dass das Seil beim Slacken ausgegeben wird.

 

Buttbounce

Verbreiteter Slackline-Trick. Schau dir das Video dazu an:

 

Catchen

Das Fangen der Slackline beim Abrutschen. Dabei wird die Line im Fallen mit den Händen, Knien und Armbeugen umklammert. Wichtige Technik beim Highlinen.

 

Chestbounce

Verbreiteter Slackline-Trick. Schau dir das Video dazu an:

 

Chongo

Eine Form des Aufstiegs auf die Slackline, ohne Bodenkontakt.

 

Dead Man

Wenn keine Bäume verfügbar sind, dient diese Fixpunktbefestigungstechnik dazu, Fixpunkte in die Erde zu bauen.

 

Durchhang

Gibt an, wie weit die Slackline in der Mitte durchhängt.

 

Eddy

Halbautomatisches Sicherungsgerät der Firma Edelrid.

 

Ellington

Ein Bandflaschenzug. Nach seinem Erfinder Jeff Ellington benannt.

 

Flachband

Die gebräuchlichsten Slacklines. Aus Nylon oder Polyester.

 

Flaschenzug

Slackline Spanngerät

 

Free Solo

Slacken ohne Sicherung

 

Grabs

Trick, bei dem versucht wird, die Slackline mit beiden Händen zu greifen.

 

Highline

In besonders hohen Höhen gespannte Slackline. Hier das Video einer Highline Expedition in Island:

 

Jeff Ellington

Erfinder des Eillington Bandflaschenzuges und einer der Slackline-Pioniere.

 

Jumpline

Für das Springen entwickelte Slacklines. Meist 50 mm breit. Haben eine geringere Dehnung als gewöhnliche Slacklines und können straff gespannt werden.

 

King/Queen of Slackline

Im Herbst stattfindender Slackline-Wettbewerb der Firma Gibbon, bei dem wöchentlich Trickvideos gezeigt werden, die auf der Slackline nachgemacht werden müssen. Wer den Trick beherrscht, ist eine Runde weiter. Mitmachen kann jeder Slackliner. Hier gehts zur Webseite von Gibbon und zum Contest.

 

Kneedrop

Einfach zu erlernender Trick auf der Slackline.

 

Komplettset

Beinhaltet alle Teile, mit denen man eine Slackline aufbauen kann.
Meist enthalten Komplettsets eine Slackline mit Spannvorrichtung und einen Baumschutz.

 

Leash

Absturzsicherung beim Highlinen.

 

Line

Das Band beim Slacken, auf dem man läuft.

 

Longline

Besonders lang gespannte Slacklines. Eine Slackline gilt ab 30 m als Longline. Der Weltrekord der längsten Longline steht aktuell bei über 300 m. Hier das Video dazu von Lukas Irmler:

 

Lowline

Sehr niedrig gespannte Slackline.

 

Onsight

Die Überquerung der Line, ohne zwischendurch abzusteigen. Der Begriff kommt aus dem Bereich des Kletterns.

 

Ratsche

Mechanisches Spanninstrument.

 

Ratschenschutz

Schutz vor der scharfkantigen Ratsche.

 

Rodeoline

Stark durchhängende, schwer kontrollierbare Slackline. Hier siehst du wie man eine Rodeoline surft:

 

Schäkel

Bindeglied zwischen Baumschlinge und Slackline oder Ratsche.

 

Schlauchband

Von Aussehen her wie das Flachband, allerdings in der Mitte hohl. Das Band hat dadurch eine höhere Dehnung als ein Flachband.

 

Slacken

Umgangssprachlich für slacklinen.

 

Slackline

Lockere Leine oder schlaffes Band.

 

Tree-Friend

siehe Baumschutz

 

Trickline

Niedrig gespannte Slackline, speziell zum Tricksen. Unter Slackline Tricks findest du einige Tricks. Ob für Slackine Anfänger oder Fortgeschrittene. Schau dir an, was auf einer Slackline alles möglich ist. Du wirst staunen!

 

Waterline

Übers Wasser gespannte Slackline. Hier ist das Gibbon Pro Team bei einer lockeren Waterline Session:

 

Zack, Heinz

Österreischischer Kletterpionier und Slackliner. Brachte Slacken nach Europa. Hier ein Video von Heinz Zack auf einer Splashline und im sexy Kostüm, viel Spaß 😉 :

 

Foto „Andy Lewis“, oben: Henning Schlotmann, via Wikimedia Commons