Slacklinen für Kinder – Nicht nur ein toller Partyspaß

Slacklinen für Kinder ist die perfekte Möglichkeit um den Kleinen den Spaß am Sport zu vermitteln. Gerade Kinder haben einen unglaublichen Ergeiz, wenn es darum geht sich auf der Slackline zu halten und die ersten Schritte zu machen.

Slacklinen für Kinder – Bessere Balance und mehr Konzentration für die Kleinen

Kinder lernen so auch spielerisch auf ihren Körper zu reagieren, die Balance zu halten und verbessern so auch ihre Koordination. Durch das Fokussieren auf eine Sache wird zudem die Konzentration gefördert. Dadurch fällt es den Kinder auch im Alltag leichter sich auf eine Sache konzentrieren zu können und zielstrebig zu bleiben.

Ein Slackline-Gestell für die Kinderparty

Slacklinen für KinderGerade bei größeren Kindergruppen entwickelt sich ein unglaublicher Ergeiz und eine tolle Atmosphäre. Denn jeder möchte es schaffen die Slackline zu bezwingen. Damit ist die Slackline ein gutes Trainingsgerät, nicht nur für den Sportuntericht. Auch auf Kindergeburtstagen kann eine Slackline gespannt werden.
Dafür muss man gar nicht in den Park und sich passende Bäume suchen. Es gibt mittlerweile recht gute Slackline-Gestelle mit denen Slacklinen im Wohnzimmer möglich ist. Oder im eigenen Garten, auch ohne Bäume. Für die eigenen vier Wände eigent sich das Slackrack 300. Das Gestell kann ganz einfach auf- und wieder abgebaut werden. Damit ist es auch perfekt geeignet um einfach mal abends vor dem Fernseher zu slacken.
Ein weiteres Slackline-Gestell ist das Gibbon Independence Kit. Beide Slackline-Gestelle sind sowohl für Anfänger, als auch für erfahrenere Slackliner geeignet.

Slacklinen für Kinder – das sollte man beachten

Die Kids lernen zwar schnell, dennoch sollte man sie gerade am Anfang nicht alleine lassen. Bis die Kleinen sicherer auf der Slackline sind, sollte immer jemand dabei stehen und sie an der Hand halten.
Außerdem sollte die Slackline nicht zu hoch gespannt sein, ein sicheres Absteigen muss jederzeit möglich sein. Und die wichtigste Zutat: Spaß. Am ehesten lernen die Kleinen, wenn sie mit Spaß ans Slacklinen herangeführt werden.

Kurz zusammengefasst – Für wen eignen sich Kinder-Slacklines?

  • Sport- und Gymnastiklehrer
  • Kindergärten
  • Schulen und Vereine
  • Familien mit Kindern
  • Kinder- und Jugendgruppenleiter

Slacklines für Kinder

Für Kinder gibt es spezielle Slacklines, die aber auch von Erwachsenen genutzt werden können. Diese Slacklines sind etwas weicher als die anderen Lines und sehen kindgerechter aus (bunt, teilweise mit Motiven).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*